Freitag, 20. Dezember 2013


Zuviel Ausruhen schadet den Muskeln
(Foto: bergadder / pixabay.com)

Bereits nach fünf Tagen mit wenig Bewegung tritt ein wesentlicher Verlust an Muskelmasse und Muskelkraft auf.


Sportwissenschaftler des medizinischen Universitätszentrum Maastricht haben entdeckt, dass bereits nach fünf Tagen minimaler Anstrengung ein ansehnlicher Verlust an Muskelmasse auftritt. In dieser kurzen Periode, die vergleichbar ist mit einem durchschnittlichen Krankenhausaufenthalt, verloren gesunde Freiwillige etwa zehn Prozent Muskelkraft und 150 Gramm Muskelmasse an einem Bein. Die Ergebnisse der Studie werden im Fachjournal »Acta Physiologica« veröffentlicht.

Probleme bei Senioren

Der Verlust von Muskelmasse ist ein häufig auftretendes Problem vor allem bei älteren Menschen. Das hängt mit einem Mangel an Bewegung und einer reduzierten Ernährung zusammen. Täglich werden Muskelfasern auf- und abgebaut, so dass nach 100 Tagen ein Muskel komplett erneuert ist. Durch Bewegungsmangel und eiweißreiche Lebensmittel werden die Muskelzellen jedoch schneller ab- als aufgebaut und es tritt ein Verlust an Muskelmasse auf. Die ersten Anzeichen werden den Sportmedizinern zufolge schon nach fünf Tagen ohne Bewegung sichtbar. Das ist mit einem durchschnittlichen Klinikaufenthalt vergleichbar oder Bettruhe bei einer Grippe.

Bei Bewegungsmangel schneller Muskelabbau

Bei der Studie in Maastricht wurden 24 gesunde junge Männer für einige Tage ruhiggestellt. Dafür wurde ein Bein komplett eingegipst. Nach fünf und nach 14 Tagen wurden Muskelmasse und Muskelkraft gemessen. Bereits nach fünf Tagen hatten die Studienteilnehmer durchschnittlich zehn Prozent an Muskelkraft im Bein verloren und 3,5 Prozent Muskelmasse, umgerechnet etwa 150 Gramm. Nach zwei Wochen war die Muskelkraft um 25 Prozent geringer und der Verlust an Muskelmasse betrug 8,5 Prozent, etwa 350 Gramm. »Nach fünf Tagen können ältere Patienten schon unter den Grenzwert fallen, der für normale Tagesaktivitäten notwendig ist«, erklärt Professor Luc van Loo, Hochschullehrer für Bewegungsphysiologie an der Universität Maastricht.

Regeneration bei Senioren schwierig

Gesunde junge Menschen haben nach sechs Wochen die verlorene Muskelmasse wieder aufgebaut. Voraussetzung dafür ist ausreichend Bewegung und eiweißreiche Ernährung. Van Loon: »Bei Senioren wird das allerdings schwieriger. Sie bauen die Muskelmasse auf diese Weise nie mehr auf.« Momentan sind die Wissenschaftler damit beschäftigt Wege zu finden, um dem Verlust von Muskelmasse entgegen zu wirken. »Eine Möglichkeit ist, bei Phasen von Immobilität Elektrostimulation auf die Muskulatur anzuwenden, aber die Forschungen sind hier noch in vollem Gange. In Bewegung bleiben und eiweißreich essen bleibt das Hauptmotto«, sagt Van Loo.

Quelle: Wall, B. T., Dirks, M. L., Snijders, T., Senden, J. M. G., Dolmans, J. and van Loon, L. J. C. (2013), Substantial skeletal muscle loss occurs during only 5 days of disuse. Acta Physiologica. doi: 10.1111/apha.12190

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gesundheit & Wissenschaft

Gesundheit & Wissenschaft
Bitte beachten Sie, dass Artikel auf dieser Seite generell fachlichen Rat - zum Beispiel durch einen Arzt - nicht ersetzen können.

Categories

Angelika Lensen. Powered by Blogger.

Autor(en)

Alle Beiträge auf Gesundheit & Wissenschaft wurden von Angelika Lensen erstellt.

About Me

Mein Foto
Ich schreibe als freie Journalistin für Online- und Printmedien
über Gesundheit, Medizin und Wissenschaft.


Werbepolitik

Diese Internetseite ist frei von Werbung und wird ausschließlich privat finanziert.

Letzte Aktualisierung

Beliebte Artikel

Folgen Sie dem Blog per E-Mail

Google+ Badge