Dienstag, 21. Januar 2014


Cranberry-Kapseln beugen bei Senioren
Harnwegsinfekten vor
(Foto: zdenet / pixabay.com)

Cranberry-Kapseln senken die Anzahl der Harnwegsinfektionen bei gebrechlichen Senioren in Pflegeheimen. Das ergab eine Studie der Universität Leiden.


Mit zunehmendem Alter lässt bei den meisten Menschen das Durstgefühl nach und Senioren nehmen dadurch oft zu wenig Flüssigkeit auf. Das fördert in Verbindung mit einem schwächer werdenden Immunsystem und anderen Erkrankungen auch Harnwegsinfektionen. Die Wissenschaftler der Universität Leiden untersuchten deshalb, ob der natürliche Wirkstoff der Cranberry eine verträgliche und kostengünstige Behandlungsmethode sein könnte. Pflanzliche Substanzen haben meist weniger Nebenwirkungen und seltener Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten und eignen sich auch zur Vorbeugung.

25 Prozent weniger Harnwegsinfektionen

Mehr als 900 Senioren wurden für die Studie in zwei Gruppen verteilt: Eine Gruppe bekam ein Jahr lang täglich zwei Kapseln mit einem Cranberry-Konzentrat, hergestellt aus der ganzen Frucht. Die zweite Gruppe erhielt ein Placebo. Die Cranberry-Kapseln senkten die Anzahl der Harnwegsinfektionen bei den gebrechlichsten Senioren eines Pflegeheims um 25 Prozent. Diese Gruppe hatte im Jahr zuvor mindestens eine Harnwegsinfektion, war Diabetiker oder hatte einen Harnkatheter. Die Cranberry-Kapseln sowie die Placebos wurden von Springfield Nutraceuticals BV geliefert.

Kapseln besser geeignet als Saft

Die Wirkung der Cranberry beruht auf Proanthocyanidinen (PAC). Diese Substanzen verhindern, dass Bakterien in der Blase sich an der Blasenwand anheften können. Die Wissenschaftler wählten für die Studie Kapseln, weil Cranberry-Saft einen bitteren Geschmack hat und Magenbeschwerden verursachen kann. »Es gelingt älteren Patienten oft nicht, über längere Zeit die notwendige Menge von zwei Gläsern Saft pro Tag zu trinken. Cranberry-Kapseln sind deshalb besser geeignet«, so Monique Caljouw, Wissenschaftlerin an der Abteilung für öffentliche Gesundheit und Grundversorgung.

Nicht kostengünstig

Die Forscher der Universität Leiden analysierten auch die Kosten für die Therapie mit Cranberry-Kapseln. Daraus ging hervor, dass die Kapseln mehr kosten, als sie einsparen bei der Behandlung von Harnwegsinfektionen. Dennoch halten die Wissenschaftler es für eine wirksame Methode, um Harnwegsinfektionen vorzubeugen. Caljouw: »Andere vorbeugende Maßnahmen sind weniger geeignet. Die Verabreichung einer niedrigen Dosis Antibiotika zur Prävention von Harnwegsinfekten beinhaltet immer die Gefahr der Entwicklung von Resistenzen gegen diese Medikamente.«
Die Studienergebnisse wurden in zwei Artikeln im »Journal of the American Geriatrics Society« veröffentlicht.

Quelle: Wilbert B. van den Hout PhD, Monique A. A. Caljouw MSc, Hein Putter PhD, Herman J. M. Cools MD, PhD, Jacobijn Gussekloo MD, PhD: Cost-Effectiveness of Cranberry Capsules to Prevent Urinary Tract Infection in Long-Term Care Facilities: Economic Evaluation with a Randomized Controlled Trial. J Am Geriatr Soc 62:111–116, 2014. DOI: 10.1111/jgs.12595


Monique A. A. Caljouw, Wilbert B. van den Hout, Hein Putter, Wilco P. Achterberg, Herman J. M. Cools and Jacobijn Gussekloo: Effectiveness of Cranberry Capsules to Prevent Urinary Tract Infections in Vulnerable Older Persons: A Double-Blind Randomized Placebo-Controlled Trial in Long-Term Care Facilities. J Am Geriatr Soc 62:103–110, 2014. DOI: 10.1111/jgs.12593

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gesundheit & Wissenschaft

Gesundheit & Wissenschaft
Bitte beachten Sie, dass Artikel auf dieser Seite generell fachlichen Rat - zum Beispiel durch einen Arzt - nicht ersetzen können.

Categories

Angelika Lensen. Powered by Blogger.

Autor(en)

Alle Beiträge auf Gesundheit & Wissenschaft wurden von Angelika Lensen erstellt.

About Me

Mein Foto
Ich schreibe als freie Journalistin für Online- und Printmedien
über Gesundheit, Medizin und Wissenschaft.


Werbepolitik

Diese Internetseite ist frei von Werbung und wird ausschließlich privat finanziert.

Letzte Aktualisierung

Beliebte Artikel

Blog Archive

Folgen Sie dem Blog per E-Mail

Google+ Badge