Dienstag, 27. März 2018


Genuss und Gesundheit schließen sich nicht unbedingt aus, wie eine britische Studie gezeigt hat. Rotwein und Schokolade wirken wie ein Anti-Aging-Mittel.
Peelings, Antifaltencreme oder Gesichtswasser: Die Mittel, die eine faltenfreie Haut erhalten sollen, sind zahllos. Doch Forschungen haben eine weitaus einfachere Methode entdeckt, die zusätzlich überaus genussvoll ist. Das Geheimnis ewiger Jugend liegt unter anderem in Schokolade und Rotwein. Wissenschaftler stellten fest, dass beides die Zellerneuerung unterstützt. Dadurch sehen diese Zellen jünger aus und verhalten sich wieder mehr wie junge Zellen.
Durchbruch bei der Anti-Aging-Behandlung
Wenn wir altern, verlieren die DNA-Stränge in unseren Zellen langsam ihr schützendes Telomer, ähnlich wie das bei den Plastikenden von Schnürsenkeln passiert. Ein Telomer ist ein sich wiederholendes Stück DNA am Ende jedes Chromosoms. Telomere schützen die Gene vor Schäden. Auf der Basis der Chemikalien, die sich von Natur aus in Rotwein, Bitterschokolade, blauen Trauben und Blaubeeren befinden, hat das Forschungsteam eine Mixtur hergestellt und an Zellkulturen getestet. Diese Nahrungsmittel sind reich an Flavonoiden, die bekannt sind für ihre antioxidative und entzündungshemmende Wirkung. Einige Stunden nach der Behandlung mit den Substanzen, die mit dem Antioxidans Resveratrol verwandt sind, begannen die älteren Zellen sich zu teilen und hatten längere Telomere. Die Forscher hoffen, dass dieser Durchbruch zu Anti-Aging-Behandlungen führt.
Chemischer Reset mit natürlichen Substanzen
Die Arbeit des Forschungsteams der Universität von Exeter, unterstützt durch Forscher der Universität von Brighton, schließt an frühere Studienergebnisse an. Die haben gezeigt, dass bestimmte Gene, sogenannte Spleiß-Faktoren, die den Alterungsprozess umkehren können, mit zunehmendem Alter schneller ausgeschaltet werden. Studienleiter Professor Harries sagt darüber: "Das ist ein erster Schritt bei dem Versuch, um bei Menschen mit einer normalen Lebenserwartung, lebenslang die Gesundheit zu erhalten. Die Studienergebnisse zeigen, dass ein chemischer Reset wichtiger Gene, die ihre Funktion durch den Alterungsprozess verloren haben, eine Methode ist, um die Funktion alter Zellen wiederherzustellen."
Schnelle Verjüngung der Zellen

Dr. Eva Latorre, wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität von Exeter, die die Experimente durchgeführt hat, war erstaunt über den Umfang und die Schnelligkeit der Veränderungen in den Zellen. "Ich konnte meinen Augen kaum trauen, als ich sah, wie bestimmte Zellen in der Petrischale sich verjüngten", erklärt Latorre. "Diese alten Zellen sahen genauso aus wie die jungen Zellen. Es war magisch. Ich habe die Experimente einige Male wiederholt und jedes Mal verjüngten sich die Zellen. Ich bin sehr begeistert über die Tragweite und das Potenzial dieser Studie."

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gesundheit & Wissenschaft

Gesundheit & Wissenschaft
Bitte beachten Sie, dass Artikel auf dieser Seite generell fachlichen Rat - zum Beispiel durch einen Arzt - nicht ersetzen können.

Categories

Angelika Lensen. Powered by Blogger.

Autor(en)

Alle Beiträge auf Gesundheit & Wissenschaft wurden von Angelika Lensen erstellt.

About Me

Mein Foto
Ich schreibe als freie Journalistin für Online- und Printmedien
über Gesundheit, Medizin und Wissenschaft.


Werbepolitik

Diese Internetseite ist frei von Werbung und wird ausschließlich privat finanziert.

Letzte Aktualisierung

Beliebte Artikel

Blog Archive

Folgen Sie dem Blog per E-Mail

Google+ Badge